Frage:
Hat jemand eine Möglichkeit gefunden, den Einfügemarker ein Zeichen nach links oder rechts zu verschieben?
Edelcom
2010-12-13 20:52:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die neue Einfügemarkierung in Android 2-2 erhalten Sie, wenn Sie ein Textfeld in "Mehr bearbeiten" drücken, und Sie können es an den Punkt verschieben, an dem Sie mit der Bearbeitung beginnen möchten. ist alles sehr schön . Im Vergleich zu der vorherigen Methode, bei der die Men-Taste lange gedrückt wurde, um die Cursortastatur aufzurufen, ist dies schneller und bietet Ihnen mehr Optionen.

Hat jedoch jemand eine Möglichkeit gefunden, diesen Marker um ein Zeichen zu verschieben? links oder rechts (abgesehen von dem offensichtlichen natürlich, dass es gehalten und nach links oder rechts bewegt wird).

Ich fand, dass der Marker genau an der richtigen Stelle positioniert wurde ist schwer. In 90% der Fälle setzen Sie nur ein Zeichen links oder rechts. Wenn Sie es dann erneut verschieben möchten, ist es sehr schwierig, nur ein Zeichen zu verschieben, insbesondere wenn dieses Zeichen klein ist (ein Leerzeichen, ein i oder ein l).

Äh, ist das nicht ein neuer Marker-Teil von Android 2.3?
@Al Everett: Weiß nicht, zumindest ist es auf meinem Samsung Galaxy S jetzt, wo ich vor zwei Wochen ein Upgrade von 2.1 durchgeführt habe.
Könnte spezifisch für das Galaxy S sein.
Die Galaxy S-Handys haben keinen Trackball oder kein optisches Trackpad, oder? So würde es normalerweise gemacht.
Ich ziehe es einfach nach links oder rechts, es ist ziemlich genau und scheint nicht zufällig zu weit zu gehen. MBraedley hat Recht, Galaxy S hat keinen Trackball / Pad. Dies ist eine Samsung TouchWiz-Erweiterung, die mit Froyo geliefert wurde und die Textauswahl und Cursorsteuerung massiv verbessert. Ich finde es einfacher als die Verwendung des Trackballs auf meinem alten HTC Magic.
Einer antworten:
#1
+10
Saiboogu
2010-12-13 23:49:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie Swype verwenden, schieben Sie Ihren Finger von der Swype-Schaltfläche (unten links) zur SYM-Taste. Daraufhin werden eine Reihe von Navigationsschaltflächen angezeigt - einschließlich eines Dpads, mit dem Sie die Texteingabe verschieben können.

alt text

Ja, die Antwort lautet im Grunde "Ja, wenn Ihre Tastatur Pfeiltasten hat". Die Android-Tastatur sollte es wirklich.
Der Fragesteller erwähnte nichts über die Verwendung von Swype, das sich noch in der Closed Beta befindet. Dies ist keine wirklich nützliche Antwort.
Swype wird ab Werk in der SGS-Leitung installiert, und die Tags implizierten, dass er dieses Gerät hatte.
Ah. Mein Fehler. Also zurückgezogen.
Die Großartigkeit von Swype überrascht mich immer wieder.
Ich mag SWYPE wirklich nicht. Vielleicht sollte ich es mehr ausprobieren, aber ich möchte Tasten drücken - sogar Softkeys sind der SWYPE-Methode vorzuziehen. Aber das bin natürlich nur ich.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...