Frage:
Wie montiere ich mein Samsung Galaxy S4 auf Ubuntu?
hortstu
2013-09-15 01:37:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verwende Ubuntu 12.04 und habe eine verwurzelte Samsung Galaxy S4. Das s4 ist immer noch 2 Softwareversionen zurück, da ich zum Aktualisieren die Wurzel entfernen muss und nur nicht die Zeit oder Energie hatte, die ganze Arbeit zu erledigen, um wieder zu meinem Setup zu gelangen. Ich denke es ist 4.2.

Wenn ich mein S4 über USB an Ubuntu anschließe, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

"SAMSUNG_AndroidError kann Kamera nicht mounten: -60: Gerät konnte nicht gesperrt werden"

Mit meinem gerooteten Kindle starte ich gMTP und dadurch bekomme ich Zugriff, also habe ich es mit dem S4 versucht und es heißt, dass nichts verfügbar ist, um eine Verbindung herzustellen.

Mit meinem alten evo hatte ich keine Probleme. Selbst wenn es nicht gerootet war, hatte ich wie jedes andere Laufwerk, das gemountet wurde, Zugriff auf die SD-Karte. Was ist mit diesem s4 los?

Ich habe das USB-Debugging aktiviert.

Galaxy S4 verwendet MTP, daher müssen Sie das Debuggen deaktivieren und es sollte mit gMTP funktionieren
Ich glaube, ich habe Debugging auf dem Kindle und gMTP funktioniert immer noch. Ich muss das später bestätigen. Ich könnte falsch liegen.
Sechs antworten:
#1
+5
Mihai
2013-09-15 04:30:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Öffnen Sie ein Terminal in Ubuntu (Strg + Alt + T) und geben Sie die folgenden Befehle ein:

  sudo add-apt-repository ppa: langdalepl / gvfs-mtpsudo apt-get update  

Starten Sie dann den Software Updater (früher als Update Manager bekannt) und installieren Sie die verfügbaren Updates. Nachdem Sie alles aktualisiert haben, starten Sie den PC neu.

, wenn Sie zurückkehren möchten, bevor Sie Änderungen vornehmen :

  sudo ppa-purge ppa: langdalepl / gvfs-mtp  

Das nächste Mal sollten Sie fragen, ob dies askubuntu.com ist, da es mehr ist von einem Linux-spezifischen Problem dann Android.

Danke, aber was genau macht das? Aktualisiert dies nur gMTP? Der Grund, warum ich es hier frage, ist, dass meine Ubuntu-Box kein Problem damit hat, mein altes HTC evo zu erkennen. Tatsächlich öffnet es sich wie jedes gemountete Laufwerk automatisch, solange ich den Startbildschirm entsperre. Während der Zugang der erste Schritt ist, den ich erreichen möchte, möchte ich letztendlich in der Lage sein, das Springen durch Reifen zu überspringen und einfach meinen S4-Stecker an den USB-Anschluss zu entsperren und im Geschäft zu sein.
Kann mir jemand sagen, was rat2000 Code tun wird? Ich mag es nicht, Code ohne eine grundlegende Erklärung einzugeben. Vielleicht sollte ich das in den Ubuntu-Foren fragen ...
Dies funktionierte und brachte mich direkt zum gewünschten Ergebnis. Ich habe eine Erklärung dafür erhalten, was der Code hier tut: http://askubuntu.com/questions/345735/what-does-this-code-do-if-entered-in-a-terminal
#2
+1
AbandonedGoat
2013-09-20 04:14:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hatte vor einiger Zeit das gleiche Problem. Stellen Sie sicher, dass USB-Debugging im Menü Entwickleroptionen deaktiviert ist.

@geffchang Ich habe USB-Debugging aktiviert und habe keine Probleme beim Mounten des gerooteten Geräts oder der SD-Karte. Ich folgte den Anweisungen von rat 2000 und musste das USB-Debugging nie deaktivieren. Es funktioniert gerade jetzt. Hör zu.
@hortstu Danke, aber ich habe gerade den Beitrag von AbandonedGoat bearbeitet.
#3
+1
Abu Shumon
2014-09-16 16:36:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bisher habe ich Probleme festgestellt, z. B. wenn Sie Ihr USB-Debugging aktiviert oder über USB 3.0 verbunden haben, wird dieser Fehler angezeigt. Entweder deaktivieren Sie diese Option oder die Verbindung über USB 2.0 funktioniert einwandfrei. Oder das Beste, was Sie tun können, ist das, was @ Rat200 hier vorgeschlagen hat. Ich hatte genau das gleiche Problem. Hoffe die beantwortet die Frage.

Übrigens ist es eher ein Linux-spezifisches Problem als ein Android.

Gut gearbeitet. Bestätigt, dass es sich nicht um ein USB-Kabelproblem handelt, indem überprüft wurde, ob das Samsung-Gerät nach dem Start von "lsusb" angezeigt wurde, sondern um ein Problem mit dem USB 3.0-Anschluss.
#4
  0
Mihai Boisteanu
2013-09-15 10:33:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Haben Sie versucht, das Telefon über die USB-Massenspeicheroption auf dem Gerät anzuschließen? Normalerweise mache ich das mit meinem S2, um zu arbeiten.

Wo würde ich diese Option finden? Ich habe die Einstellungen ziemlich ausführlich untersucht und nichts in dieser Richtung gesehen?
Haben Sie die Methode hier ausprobiert? [Link] (http://www.device-recovery.com/how-to-connect-android-devices-to-pc-with-usb-mass-storage-mode#note3).
Die von rat2000 vorgeschlagene Methode hat bei mir funktioniert. Danke für Ihre Hilfe.
Ich bin froh, dass es so war.
#5
  0
Dr Nick
2015-05-07 15:49:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hatte das gleiche Problem, als ich über einen USB 3.0-Anschluss eine Verbindung herstellte, aber USB 2.0 auf demselben Notebook funktionierte einwandfrei.

#6
-1
user2857135
2015-07-29 09:27:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Versuch, einen anderen USB-Anschluss zu verwenden und den ADB-Server neu zu starten, hat bei mir funktioniert.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...