Frage:
Wenn ich das Gerät roote, kann ich ein Upgrade auf Froyo durchführen, ohne auf die Freigabe durch den Betreiber zu warten?
bcmcfc
2010-11-21 16:44:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe ein Samsung Galaxy S und warte derzeit auf unbestimmte Zeit strike> darauf, dass der Bediener seinen Finger herauszieht und strike> seine aufgeblähte strike> Edition von Froyo veröffentlicht

Wenn ich das Gerät gemäß den Anweisungen hier roote, kann ich dann über Kies auf Froyo zugreifen oder muss ich ein Upgrade über eine andere Methode durchführen?

Fügen Sie dies nicht als Antwort hinzu, da ich die Fakten nicht vor mir habe, aber Sie müssen dafür nicht rooten. Kies merkt sich, welche Regions- und Bedienerbilder Ihr Telefon in einem Registrierungsschlüssel in Windows haben soll. Solange Sie ein Galaxy S I9000 haben, das mit dem eines anderen Landes kompatibel ist, müssen Sie nur den Regionalcode ändern, den Kies auf Ihrem PC gespeichert hat.
Die Frage des OP lautete: "Kann ich [auf Froyo] auf einem gerooteten Telefon aktualisieren?" ** Nicht ** Ich benötige ein gerootetes Telefon, um ein Upgrade durchzuführen.
Drei antworten:
#1
+5
GAThrawn
2010-11-24 21:37:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie sich Ihr Profil ansehen, sieht es so aus, als ob Sie in Großbritannien ansässig sind? Wenn ja, sollten Sie kein Problem damit haben, die europäische JPO-Version der Galaxy S Froyo-Software von Samsung auszuführen, die vor einigen Wochen für britische Galaxy S ohne Markenzeichen veröffentlicht wurde. Da es sich um eine offizielle Samsung-Version handelt, müssen Sie nicht rooten, um sie anzuwenden. Sie müssen lediglich die Samsung-Software dazu verleiten, sie für Sie zu installieren.

Zunächst gehe ich davon aus, dass Sie keine Probleme haben Wenn Sie die Kies-Software ausführen, wird Ihr Telefon beim Anschließen erkannt und beim Klicken auf den Link Firmware-Aktualisierung wird die Meldung "Sie führen bereits die neueste Version aus" angezeigt. (Dies ist eine Reihe von Annahmen angesichts der Qualität von Kies. Wenn eine dieser Annahmen nicht zutrifft, müssen Sie Kies ordnungsgemäß zum Laufen bringen, bevor Sie fortfahren.)

Dieser Beitrag zum Galaxy S von Vodafone UK In den Foren werden die Schritte Samsung Galaxy S - Froyo Update (Android 2.2) (Antwort 113) beschrieben. Ich werde sie unten zusammenfassen, da Vodafone im Begriff ist, ihre Foren auf neue Software zu aktualisieren. Ich habe keine Ahnung, ob der Beitrag überlebt oder der Link in ein oder zwei Wochen noch funktioniert. Gutschrift für "ado28" für diese Anweisungen

Zunächst müssen Sie in regedit gehen und einige geringfügige Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Kies nicht aktualisieren! Wenn Sie dies tun, wird dieser Tweak meiner Meinung nach nicht funktionieren! Die Kies-Version, die ich verwendet habe, war 1.5.0.10024_74, aber ich habe es getäuscht zu glauben, es sei die neueste Version.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Sichern Sie alles, was Sie wünschen zu behalten, einschließlich Apps, Telefonnummern, Textnachrichten usw., da wir Ihr Telefon vor dem Start sauber wischen werden!

  2. Gehen Sie zu Einstellungen - Datenschutz - FACTORY DATA RESET und klicken. Befolgen Sie die Anweisungen und lassen Sie es Ihr Telefon abwischen.

  3. Jetzt haben Sie wieder ein nacktes Telefon und können mit dem nächsten Schritt fortfahren.

  4. Kies öffnen und laufen lassen

  5. Telefon verbinden

  6. Öffnen Sie Regedit, indem Sie auf Start - Ausführen klicken. Geben Sie dann regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  7. Scrollen Sie nach unten zu Kies und suchen Sie nach " Localver " siehe Bild

  8. Ändern Sie Ihren Localver-Code in 1.5.3.10103.100

  9. Wechseln Sie nun zu Ihrem Geräte-DB-Ordner und ändern Sie Ihre Einstellungen wie folgt:

  10. ol>

    " SoftwareRevision "=" I9000XXJF3 / I9000OXAJF3 / I9000XXJF3 / I9000XXJF3 "
    " ProductCode "=" GT-I9000HKDXEU "
    " HIDSWVER "=" I9000XXJF3 / I9000OXAJF3 / I9000XXJF3 / I9000XXJF3 "
    " DEVCONINFO "=" "Löschen Sie die Schrift in diesem Feld und lassen Sie leer.

    1. Gehen Sie nun zurück zu Kies und klicken Sie auf "Firmware aktualisieren".
    2. ol>

      Dies ermöglicht nun jedem, der JPA auf seinem Mobilteil hat, den Produktcode XEE durch JPO und den Produktcode XEU für Großbritannien zu ersetzen. Lassen Sie das Telefon nach erfolgreicher Aktualisierung hochfahren. Nach dem Start müssen Sie nun zu Ihren Einstellungen zurückkehren und Ihren Produktcode in XEU ändern. Öffnen Sie dazu Ihre Tastatur und geben Sie * # 272 * IHRE IMEI # ein. Jetzt haben Sie wieder eine schöne Auswahl an Produktcodes zur Eingabe. Wählen Sie XEU und installieren Sie. Das Telefon wird neu gestartet und Sie befinden sich jetzt offiziell bei JPO mit dem richtigen Produktcode XEU!

      Bitte beachten Sie, dass ein Update Ihres Telefons dazu führen kann, dass es sich selbst blockiert. Der Leitfaden, den ich geschrieben habe, hat perfekt für mich funktioniert. Ich kann jedoch nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn sich Ihr Telefon selbst blockiert. Versuchen Sie aus Sicherheitsgründen immer zuerst die 3-Tasten-Wiederherstellungsmethode, bevor Sie ein Update durchführen. Wenn Sie zuerst die Werkseinstellungen zurücksetzen, wird normalerweise eine reibungslose Installation der neuen Firmware sichergestellt.

Zusätzlicher Hinweis zu Kies: Wie oben erwähnt, funktioniert dies nicht mit der neuesten Version von Kies. Wenn Sie eine ältere Version von Kies benötigen, sollte diese Version dies ermöglichen (laut XDA): Kies Version 1.5.3.10093_82.

Wenn Sie am Ende deinstallieren Wenn Sie Kies neu installieren und feststellen, dass Ihr Telefon nicht mehr erkannt wird, klicken Sie zunächst auf das Menüsymbol in der oberen linken Ecke von Kies und wählen Sie die Option "Treiber installieren".

Sehr gründliche Antwort!
Danke für deine Antwort, GAThrawn. Nachdem ich Titanium Backup gerootet und ausgeführt habe, werde ich es versuchen. * hält den Atem an *
#2
+2
bcmcfc
2010-11-27 17:56:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Kies hat nicht gut gespielt, aber ich habe dieses Tutorial von Goots in den Samsung Galaxy S-Foren gefunden.

Ich verwende jetzt Froyo.

#3
  0
Lie Ryan
2010-11-28 05:35:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Um Ihre ursprüngliche Frage zu beantworten: Ja, fast alle gängigen Android-Telefone verfügen über Community-Mods (CyanogenMod, Samdroid usw.), und viele von ihnen schreiben Treiber für Froyo für viele gängige Telefone.

Community-Mods sind Oft können Treiber und Updates viel schneller veröffentlicht werden als Betreiber, da sie nicht von den Bürokratien und der internen Politik offizieller Releases betroffen sind.

Die meisten Community-Mods sind gerootet, obwohl einige möglicherweise auch eine nicht gerootete Version veröffentlichen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...