Frage:
Kann keine Verbindung zum PC von Android über den ES Explorer herstellen
Luke
2014-09-26 20:13:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe ES Explorer verwendet, um eine Verbindung zu einem PC herzustellen, aber kürzlich habe ich das Modem geändert, dann kann mein Android-Telefon keine Verbindung mehr zum Computer herstellen. Ich dachte, es würde durch eine Einstellung auf meinem Modem verursacht, aber die Suche bei Google kann mir nicht helfen, dies herauszufinden. Bitte sagen Sie mir, wie ich mein Android mit dem PC verbinden kann, damit ich wieder auf Dateien zugreifen kann.

Details:
Ich habe ES Explorer 3 auf Android.
Mein Android ist über dasselbe Modem wie mein PC mit dem Internet verbunden.
Die D-Partition wurde als "Jeder" freigegeben
Wenn ich einen neuen Server aus dem ES File Explorer hinzufüge, wird "Fehler, Server kann nicht gefunden werden" angezeigt.
Update: Ich habe die Windows-Firewall deaktiviert.

Sechszehn antworten:
#1
+11
Burabari
2016-07-11 08:42:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nach dem Update von Windows 10 hatte ich das gleiche Problem:

  1. Wählen Sie die LAN-Verbindung des Win10-PCs aus (im ES Explorer auf der Registerkarte Netzwerk) gelöscht, erneut scannen, um die Verbindung herzustellen).
  2. Wählen Sie die Option "Server bearbeiten".
  3. Geben Sie Ihren Computernamen in das Textfeld "Domäne" ein. Ändern Sie nichts anderes.
  4. OK, und genießen Sie die SMB-Wiederverbindung !!
Thx, das hat mir bei Sieg 10 mit Outlook-Account geholfen, obwohl ich nicht wirklich verstehe, warum.
#2
+4
Amritraj
2015-12-30 03:04:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hatte das gleiche Problem. Es war mit dem Router. Der Router war DLink Dsl 2750 u. In den WLAN-Grundeinstellungen> MultiAP-Isolation aktivieren. Das war aktiviert, ich habe es deaktiviert und konnte auf meinen PC zugreifen. Überprüfen Sie, ob die MultiAP / Multicast-Isolation auf Ihrem Router aktiviert ist. Wenn es deaktiviert ist.

Das hat mir sehr gut gefallen, da ich einen DLink-Router habe.Bis jetzt funktionierte nichts und ich hatte Wochen verbracht.Ich habe gerade die MultiAP-Isolation deaktiviert, was, wie ich herausgefunden habe, verhindert, dass mit AP verbundene mobile Geräte direkt miteinander kommunizieren.Problem gelöst.
#3
+4
Magistar
2016-05-10 19:14:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe die oben genannten Lösungen und den verknüpften Thread ausprobiert. Keiner von ihnen hat funktioniert.

Was funktioniert hat, war das Deaktivieren der kennwortgeschützten Freigabe. Dies funktioniert unter Windows Vista, Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10.

  1. Zum Netzwerk- und Freigabecenter wechseln
  2. Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern
  3. Alle Netzwerke (unten)
  4. Deaktivieren Sie die kennwortgeschützte Freigabe.
  5. ol>

    Zu diesem Zeitpunkt konnte ich die Scanoption des ES-Datei-Explorers verwenden, um das Gerät zu erkennen. Es sollte grau erscheinen. Bearbeiten Sie es jetzt und geben Sie Ihre Windows 10-Kontoinformationen ein. Sie können loslegen.

#4
+4
Hisham
2018-03-23 06:47:18 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe die Lösung gefunden. Windows 10 deaktiviert das SMB-Protokoll v1. Gehen Sie daher zu " Aktivieren oder Deaktivieren der Windows-Funktionen " >> Aktivieren Sie die Unterstützung für SMB 1.0 / CIFS-Dateifreigabe

Das ist der Punkt.Tankyou
#5
+3
Luke
2014-09-26 20:27:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe die Antwort gerade herausgefunden, nachdem ich hier besucht habe. Anstatt 192.168.1.104 einzugeben, müssen wir smb://192.168.1.104/

eingeben
Ich habe jedoch eine SMB-Verbindung ohne dieses Präfix in Version 4.1.6 getestet und es hat funktioniert, sodass dies anscheinend nicht mehr benötigt wird.
#6
+2
Edward
2017-09-30 22:32:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hier ist eine Zusammenfassung einiger wichtiger LAN (SMB) -Verbindungsoptionen zum Überprüfen und Bearbeiten
(mithilfe der Option "Server bearbeiten" einer ausgewählten Verbindung im ES-Datei-Explorer auf der Registerkarte "Netzwerk"):

  1. Die Option "Domäne" - versuchen Sie, den Computer- / Servernamen in dieses Textfeld einzufügen.
    Unter Windows ist dies meiner Meinung nach der erste Teil des vollständigen Benutzerkontonamens (getrennt durch "/").
    Unter Unix / Linux (Samba-Dateiserver) ist dies die Einstellung "Arbeitsgruppen- / NT-Domänenname".
    (aus der Antwort unter https://android.stackexchange.com/a/150598/239104))
  2. Die Option "Server" - versuchen Sie vor der IP-Adresse, smb: // (das URI-Protokollschema) hinzuzufügen. Ich habe jedoch eine Verbindung ohne getestet Dieses Präfix in Version 4.1.6 und es hat funktioniert, sodass dies anscheinend nicht mehr benötigt wird.
    (aus der Antwort unter https://android.stackexchange.com/a/83428/239104, Informationen stammen ursprünglich von https://superuser.com/questions/605452/connect-from-android-es-file-explorer-to-windows-7-share)
  3. Alt /Neu Windows-Kennwort, Benutzername (überprüfen Sie dies mit dem Befehl whoami ), Freigabe von Berechtigungen / Konfigurationsdatei auf dem Windows-Computer / Linux-Samba-Freigabe (z. kennwortgeschützte Freigabe), Netzwerkrouteroptionen, Netzwerkverbindungen.
  4. ol>

    Wenn diese nicht funktionieren, schalten Sie das WLAN auf dem Android-Gerät aus und stellen Sie die Verbindung wieder her Verbindung zum Netzwerk / Internet ( Hostname -I unter Unix / Linux) oder Neustart des Android-Geräts.

    Alternativ, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einem Server mit einem herzustellen SSH (Secure Shell) -Dienst (Port 22): Mit SFTP (SSH File Transfer Protocol) können Sie auf Dateien mit einem Benutzerkonto auf dem Server zugreifen.
    Dieser Verbindungstyp ist in ES File verfügbar Explorer - Verwenden Sie einfach die Schaltfläche "Netzwerk" auf der Registerkarte "Netzwerk".

#7
+2
Don Dilanga
2018-03-19 12:49:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Geben Sie whoami in die Eingabeaufforderung ein, um den vollständigen Benutzernamen Ihres Computers abzurufen.

Kopieren Sie das Teil nach dem Backslash und halten Sie es irgendwo bereit. Geben Sie ipconfig erneut in die Eingabeaufforderung ein und ermitteln Sie die IP-Adresse Ihres Windows-Computers.

  • Normalerweise wird Folgendes angezeigt: "Ethernet-Adapter Ethernet: IPv4-Adresse ...: 192.168.1.102 .

  • Kopieren Sie es und bewahren Sie es irgendwo auf. Nehmen Sie nun auch das Kennwort Ihres Windows-Computers und bewahren Sie es irgendwo auf.

  • Wechseln Sie zum Windows Explorer Geben Sie die folgende Adresse in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste "Systemsteuerung \ Alle Systemsteuerungselemente \ Netzwerk- und Freigabecenter \ Erweiterte Freigabeeinstellungen"

  • im Abschnitt "Privates Netzwerk" Aktivieren Sie diese Kontrollkästchen "Netzwerkerkennung und untergeordnete Kontrollkästchen aktivieren", "Datei- und Druckerfreigabe aktivieren", verwenden Sie diese Adresse erneut im Windows Explorer "Systemsteuerung \ Alle Systemsteuerungselemente \ Netzwerk- und Freigabecenter" und stellen Sie sicher, dass Ihr Ethernet vorhanden ist Adapter ist ein privates Netzwerk.

  • Gehen Sie nun zu Android, öffnen Sie Ihre lokale Netzwerk-App (in diesem Fall es Explorer, aber dies funktioniert auch für andere Apps), verwenden Sie die kopierte IP-Adresse im Textfeld Hostname / IP-Adresse verwenden Sie den kopierten Benutzernamen und das Passwort oder drücken Sie Verbinden.

  • Es wird sofort eine Verbindung zu Ihrem Windows-PC hergestellt, auf dem Sie alle freigegebenen Ordner sehen.

  • #8
    +1
    Jorge Luque
    2016-06-27 09:53:04 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    In meinem Fall gab es einen Fehler mit dem Passwort. Ich habe kürzlich das Kennwort meines Microsoft-Kontos (mit dem ich mich bei meinem PC angemeldet habe) geändert, sodass ich versucht habe, mein neues Kennwort im ES Explorer zu verwenden. Das Passwort, das funktioniert hat, war jedoch mein altes Passwort. Ich denke, dies ist ein Fehler, bei dem Windows das für Remoteverbindungen und Dateifreigabe verwendete Kennwort nicht aktualisiert.

    #9
    +1
    user174135
    2016-07-01 17:13:15 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ich habe einen Laptop mit nicht aktualisiertem Windows 10 - die Freigabe ist kein Problem mit Kennwörtern.

    Mein auf die neueste Windows 10-Version aktualisierter Computer wird im ES-Datei-Explorer angezeigt.

    Aber empfangen Fehler: "Fehler, Server kann nicht gefunden werden" mit Kennwortschutz unter Windows 10 .

    Versuchte die hier genannten Tricks, aber kein Glück.

    Einzige Sache Dies funktioniert wie folgt:

    1. Deaktivierte kennwortgeschützte Freigabe

    2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anonym im ES File Explorer

    3. ol>

      Dies ermöglichte vorübergehend den Zugriff auf öffentliche Ordner, jedoch nicht den Zugriff auf andere angezeigte Ordner !!

      Und dieser Zugriff auf öffentliche Ordner war jetzt nur vorübergehend (einmalig) Zeigt die freigegebenen Ordner an, kann jedoch keinen öffnen !!!

    #10
    +1
    Ali Raza
    2018-09-23 09:06:14 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ich habe mein Problem durch 'Ändern des PC-Namens' gelöst.

    Vor kurzem habe ich meinen PC-Namen geändert und in Kleinbuchstaben geschrieben. Schreiben Sie also in Großbuchstaben, nachdem ich viel Mühe hatte, eine Lösung durch Ändern des PC-Namens zu finden.

    Wenn Sie Ihren PC-Namen ändern, versuchen Sie diese Lösung unter meinem Computer → Eigenschaften → Erweiterte Systemeinstellung → Auf der Registerkarte Computername finden Sie die Änderung unten, schreiben Sie mit Großbuchstaben

    #11
    +1
    Howard Bardsley
    2018-10-18 15:12:46 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ich habe dies von Zeit zu Zeit, z. nachdem der Computer mit einer anderen IP neu geladen wurde oder wenn ich den Computernamen geändert habe. Wenn es auftritt, lösche ich normalerweise den Server aus der App, entlade ES File Explorer vollständig und starte mein Telefon und / oder Tablet neu. Wenn es dann hochkommt, scanne ich erneut und es scheint wieder in Ordnung zu sein. Ich musste der IP noch nie 'smb: //' hinzufügen oder von Anonym wechseln, um das Problem zu beheben.

    #12
      0
    walkinby
    2015-11-20 08:49:38 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Diejenigen, die kein Benutzerkennwort für Ihren PC festgelegt haben: Wenn Sie das Kennwort leer lassen, treten Fehler beim Herstellen einer Verbindung zum Server (zu Ihrem PC) auf. Richten Sie Ihr Kontokennwort auf Ihrem PC ein und verwenden Sie dieses, um eine Verbindung herzustellen.

    Ich habe nur gesagt, dass ich auf meinem Windows-PC kein Kennwort eingerichtet habe, aber den freigegebenen Ordner im ES Explorer sehen konnte.
    #13
      0
    PeterJM
    2016-07-14 02:45:02 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Die einzige Möglichkeit, dies zum Laufen zu bringen, bestand darin, die kennwortgeschützte Freigabe zu deaktivieren. Halten Sie dann im Dateiexplorer das Symbol meines Laptops in der Netzwerksuche gedrückt und klicken Sie dann oben rechts auf den Stift. Geben Sie dann in der Domain den Namen meines Laptops ein, geben Sie meinen Benutzernamen und mein Passwort ein und fertig. Ich konnte alle meine Dateien sehen, aber ich kann nicht in das Laufwerk c gelangen. Nur meine Dateien in meinem Benutzerordner sind zugänglich und offensichtlich öffentliche Ordner. Selbst wenn Sie die Kennwortfreigabe deaktivieren, scheint sie immer noch sicher zu sein.

    Hoffe, das hilft.

    #14
      0
    Oldguy71
    2016-12-22 22:31:39 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Unter Windows Vista:

    Im Netzwerk- und Freigabecenter gibt es eine Schaltfläche für die Medienfreigabe . Ich habe auf den Dropdown-Pfeil geklickt und die Option Ändern erhalten. Auf dem nächsten Bildschirm wurden Berechtigungen angezeigt. Meine Medien für freigeben Andere Benutzer des PCs wurden nicht angekreuzt, daher habe ich sie angekreuzt.

    Dies löste das Problem in meinem Fall

    #15
      0
    14Data
    2017-04-30 08:40:55 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Verwenden Sie statt der vollständigen E-Mail-Adresse Ihres Microsoft-Kontos nur die ersten fünf Zeichen. Ich bin nicht sicher, ob der Benutzername auf diese Weise generiert wird, aber Sie können überprüfen, was genau er ist, indem Sie in der Eingabeaufforderung 'whoami' eingeben. Ihr Benutzername wird nach dem Schrägstrich für die Domain angezeigt.

    #16
      0
    Juned Khan Momin
    2019-06-21 18:32:10 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    In meinem Fall hat ES File Explorer meinen PC nicht unter LAN-Verbindungen aufgelistet. Ich habe das Problem durch Deaktivieren von Aktivieren der drahtlosen Isolation unter Grundlegende WLAN-Einstellungen auf der Einstellungsseite meines Routers gelöst.

    Befolgen Sie diese Anweisungen, wenn Ihr PC im ES File Explorer nicht unter LAN-Verbindungen aufgeführt ist.

    • Öffnen Sie die Seite Einstellungen Ihres Routers im Browser. Geben Sie dazu die IPv4-Adresse Ihres Routers in die Adressleiste ein. Um die IP-Adresse des Routers zu finden, führen Sie "ipconfig" an Ihrer Eingabeaufforderung aus. Suchen Sie die IP-Adresse neben dem Standard-Gateway (IP-Format wäre 192.xxx.x.x).

    • Melden Sie sich bei den Einstellungen Ihres Routers an. Wenn es sich um öffentliches WLAN handelt und Sie das Kennwort nicht kennen, fragen Sie die Behörden.

    • Gehen Sie zu Wireless-Einstellungen -> Grundlegende Wireless-Einstellungen (Die Optionen können für verschiedene Router unterschiedlich sein, meine war es Digisol Router). Wenn Ihre Optionen unterschiedlich sind, gehen Sie zu Einstellungen ähnlich den Grundeinstellungen für Wireless.

    • Wenn Sie sich in den Grundeinstellungen für Wireless befinden, suchen Sie nach Aktivieren Sie die Wireless-Isolation oder Aktivieren Sie die MultiAP-Isolation und deaktivieren Sie sie.

    • Überprüfen Sie nach dem Deaktivieren in Ihrem ES File Explorer, ob Ihr PC unter LAN-Verbindungen aufgeführt ist. Es muss aufgelistet sein.



    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...