Frage:
Warum braucht AIM meine Telefonnummer? Und warum kann es es nicht finden?
Amanda
2011-03-25 03:24:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Standard-IM-Anwendung hat sich beschwert, dass sie "nicht auf meine Telefonnummer zugreifen kann", wenn ich versuche, eine Verbindung zu AIM herzustellen. Ich konnte einige Male eine Verbindung herstellen, wenn ich eine drahtlose Verbindung verwende, aber nie die Datenverbindung. Ich habe keine Probleme damit, Chat-Nachrichten oder E-Mails zu erhalten oder Anrufe zu tätigen. Der Fehler lautet:

Anmeldung beim AIM-Dienst nicht möglich. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. (Detail: Die Telefonnummer kann leider nicht von Ihrer SIM-Karte gelesen werden. Bitte wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber.)

Das hat mich nervt, seit ich mein Telefon habe, definitiv nicht neu, aber Es wäre schön, den IM auf meinem Telefon verwenden zu können. Irgendwelche Ideen, was im Gange sein könnte?

Telefon: T-Mobile G1, entsperrt und läuft auf AT&TOS: 1.6 / Donut (ich weiß, ich weiß, ich kann es besser machen)

Haben Sie versucht, sich von einem anderen Client aus bei AIM anzumelden? Es gibt ein paar Multiprotokoll-Programme auf dem Markt, obwohl ich nicht sicher bin, welche Donut unterstützen. (Mir ist auch klar, dass dies nicht die Kernfrage "Warum ist AIM dumm?" Anspielt, also werde ich eher einen Kommentar als eine Antwort geben.)
Ich habe keine Probleme, über Pidgin auf meinem Laptop auf AIM zuzugreifen. Ich habe jedoch noch keine anderen AIM-Apps für Android ausprobiert.
Drei antworten:
#1
+4
eldarerathis
2011-03-25 04:41:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Anscheinend ist dies beabsichtigt (wusste das bis heute nicht). Sie können nur AIM, MSN und Yahoo! Messenger auf dem G1, wenn Sie eine T-Mobile SIM-Karte verwenden. Ich nehme an, dass dies auch für andere entsperrte Telefone gilt, da der Kommentar zum Bug-Tracker impliziert, dass er tatsächlich etwas mit der Art und Weise zu tun hat, wie Android oder seine APIs Dinge unter der Haube tun.

Ich würde es nur empfehlen Ich denke, ich versuche es mit einem anderen Kunden. Ich persönlich empfehle Trillian oder Meebo, aber es gibt eine Reihe anderer. Trillian kostet 5 US-Dollar (oder Sie können eine alte Beta-Version kaufen - sie waren kostenlos), aber ich mag die Benutzeroberfläche und bietet ein bisschen mehr. Meebo ist kostenlos, aber auch sehr gut. Ein großer Unterschied ist, dass Trillian C2DM unterstützt, aber das trifft hier nicht wirklich zu, da es erst mit Android 2.2 eingeführt wurde.

Was das "Warum" betrifft: Ich bin mir nicht sicher, wirklich. Matt mag richtig sein, aber AIM kann SMS-Nachrichten von Desktop-Clients senden, sodass Ihre Nummer möglicherweise nicht wirklich notwendig ist. Ich bin jedoch geneigt, dieser Vermutung zuzustimmen, da mir keine anderen Gründe einfallen.

#2
+3
Matt
2011-03-25 04:41:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie benötigt Ihre Telefonnummer, da die App behauptet, Textnachrichten zu senden, was wahrscheinlich über ein SMS-Gateway geschieht. Keine Ahnung, warum Ihre SIM-Karte nicht gefunden werden kann, aber es hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass Sie auf AT&T ein T-Mo-Telefon verwenden. Das sollte keine Rolle spielen, aber ich bin sicher, dass die AIM-Entwickler das nicht berücksichtigt haben. Ich würde einen anderen Dienst ausprobieren, der AIM unterstützt, wie eBuddy.

#3
+1
Magnetic_dud
2011-09-21 15:06:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies liegt daran, dass die Aktien-App SMS zum Chatten sendet, anstatt über die Internetverbindung.

Ich habe vor zwei Jahren mit Schock festgestellt, dass ich keinen SMS-Plan hatte und 40 US-Dollar an Textnachrichten bezahlen musste ....



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...